Alumni-Hagen-Preis

des Vereins der Freunde der

Fachhochschule Südwestfalen in Hagen e.V.

 

Der Verein der Freunde der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen e.V. (im folgenden VdF-Hagen genannt) verleiht einmal pro Jahr zwei mit jeweils 300,- Euro dotierte Alumni-Hagen-Preise. Dabei wird ein Alumni- Hagen-Preis für den Fachbereich „Elektrotechnik und Informationstechnik“ und der weitere für den Fachbereich „Technische Betriebswirtschaft“ vergeben.

Diese zwei Preise zeichnen jeweils eine Person (Studierende/r, Professor/in, Mitarbeiter/in, Förderer/in etc.) aus, die sich in besonderem Maße für die Fachhochschule Südwestfalen (im folgenden FH-SWF genannt) am Standort Hagen eingesetzt oder verdient gemacht hat. In Ausnahmefällen kann ein Preis auch geteilt vergeben werden.

 

Intention des Preises:

Der VdF-Hagen betrachtet die Förderung der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen und die Aufrechterhaltung der Verbindung zwischen der Fachhochschule, ihren Absolventen und Förderern als zentralen Pfeiler der Vereinstätigkeit. Daher möchte der Verein einmal jährlich jeweils zwei herausragende Personen der beiden Hagener Fachbereiche der FH-SWF würdigen.

Der VdF-Hagen beabsichtigt mit der Vergabe des Alumni-Hagen-Preises:

  • außergewöhnliches Engagement zu würdigen
  • die besonderen Leistungen innerhalb der Hochschule und darüber hinaus bekannt zu machen
  • die Alumni-Arbeit verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit zu stellen
  • die Bedeutung des Vereins für die FH-SWF sowie für die Alumni-Arbeit weiter zu stärken

 

Voraussetzungen / Teilnahmebedingungen:

Die geehrten Personen sollen sich in besonderer Art und Weise für die FH-SWF und/oder den VdF-Hagen durch ihr Verhalten bzw. ihre Leistung hervorgetan haben. Dabei kann ihr hochschulpolitisches Engagement sowohl akademischer (z.B. Abschlussarbeit mit Bezug zur FH-SWF) wie auch auf gesellschaftlich- interkultureller Ebene (z.B. Fachschaftsarbeit, Einsatz für die FH-SWF und/oder den VdF-Hagen) erfolgt sein.

 

Bewerbungsverfahren / Termine:

Neben Initiativbewerbungen können Mitglieder der FH-SWF (Dozent/in, Mitarbeiter/in und Studierende) und  Mitglieder  des  VdF-Hagen  KandidatInnen  vorschlagen.  Hierfür  muss  das  Bewerbungsformular (s. Anhang) vollständig ausgefüllt bis zum 30. Juni eines Jahres an den VdF-Hagen gesendet werden:

Verein der Freunde der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen e.V.

Dipl.-Ing. Klaus Sandmann

Geschäftsstelle

Waldesruh 25

58579 Schalksmühle

oder per E-Mail an vdf@fh-swf.de (Betreff: Bewerbung für den Alumni-Hagen-Preis)

 

Preisverleihung:

Die Preisverleihung findet während der nächsten Erstsemesterbegrüßung (in der Regel im Herbst) statt. Die Preisträgerin/der Preisträger wird vorher benachrichtigt und zur Erstsemesterbegrüßung eingeladen. Die Bereitschaft, den Preis bei dieser Veranstaltung persönlich entgegenzunehmen, ist Voraussetzung.

 

Vergabekriterien / Jury-Gremium:

Die Auswahlkriterien für die Vergabe der Preise sind außergewöhnliches Engagement, Verdienste um die FH-SWF und/oder den VdF-Hagen, persönlicher Einsatz für eine Sache sowie Originalität. Die Entscheidung wird auf Basis der Kurzbeschreibung im Antragsformular sowie eines telefonischen Interviews (geführt durch eine Person des Jury-Gremiums) getroffen und führt im Gespräch des Jury-Gremiums zu einer gemeinsamen Entscheidung. Das Jury-Gremium setzt sich aus dem Vorsitzenden, seinem Stellvertreter, den drei gewählten Vorstandsmitgliedern, dem Geschäftsführer, dem Alumni-Manager sowie den beiden Hagener Dekanen zusammen.

Der   Rechtsweg   ist   ausgeschlossen.   Die   Entscheidungen   des   Jury-Gremiums   sind   unanfechtbar. Insbesondere ist das Jury-Gremium nicht verpflichtet, ihre Entscheidung gegenüber Dritten offen zu legen oder zu begründen. Auch Ablehnungen werden nicht begründet.

Die eingereichten Anträge werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Die Vorstandsmitglieder des VdF-Hagen sowie die Mitglieder des Jury-Gremiums sind von der Teilnahme an der Bewerbung um den Alumni-Hagen-Preis ausgeschlossen.

 

Datenschutz:

Jede vorgeschlagene Person erhält nach Eingang des Bewerbungsformulars eine Einwilligung zur Datenverarbeitung, die unterschrieben an den VdF-Hagen zurückgesendet werden muss. Ohne diese Einwilligung kann die Person bei dem Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden.

 

Verantwortlich:

Verantwortlich für den Alumni-Hagen-Preis ist das Vorstandsmitglied Herr Björn Heise. Sollten Sie Fragen zu dem Preis haben, können Sie ihn gerne unter bjoern.heise@alumni-hagen.de kontaktieren.

 

Bewerbungsformular:

Das Bewerbungsformular inkl. weiterer Informationen können Sie hier downloaden: